Selbstverteidigung für Kinder und Jugendliche

Ein freundlicher Ansatz in der Selbstverteidigung für Kinder bedeutet, ihnen beizubringen, Konflikte wenn möglich zu vermeiden und Gewalt als letzten Ausweg zu betrachten. Dies beinhaltet, ihnen beizubringen, wie sie ihre Stimme in einer selbstsicheren Weise nutzen können, um Grenzen zu setzen oder um Hilfe zu bitten. Es geht auch darum, Empathie und Respekt gegenüber anderen zu fördern, damit sie verstehen, dass jeder das Recht hat, sich sicher zu fühlen.

Gleichzeitig muss Selbstverteidigung wirksam sein. Kinder sollten einfache, aber effektive Techniken erlernen, die ihrem Alter und ihrer physischen Kapazität entsprechen. Dazu gehören nicht nur physische Techniken zur Verteidigung, sondern auch das Training ihrer Beobachtungsgabe und ihres Bewusstseins für ihre Umgebung, um Gefahren frühzeitig erkennen zu können. Mutig zu sein bedeutet in diesem Kontext, dass Kinder lernen, trotz Angst zu handeln, sei es, indem sie laut um Hilfe rufen, weglaufen oder, wenn nötig, sich verteidigen.

Indem wir Kinder in Selbstverteidigung ausbilden, die freundlich, wirksam, respektvoll und mutig ist, geben wir ihnen Werkzeuge an die Hand, die ihnen nicht nur helfen, sich in physischen Konfliktsituationen zu behaupten, sondern auch, sich im Leben mit Selbstbewusstsein und Respekt gegenüber sich selbst und anderen zu bewegen. Es ist eine wertvolle Investition in ihre Sicherheit und ihr Wohlbefinden. Falls wir euer Interesse geweckt haben sollten, kommt gerne auf uns zu, wir freuen uns auf euch.

Selbstverteidigung für Kinder und Jugendliche

Selbstverteidigung wird heute immer wichtiger. Bei uns wird das erfolgreiche Selbstverteidigungs-Konzept der EWTO für Kinder ‚Kids-WingTsun‘ bereits seit vielen Jahren unterrichtet. Wir möchten Kindern und Jugendlichen Selbstvertrauen, Sicherheit und Freude an angemessener Selbstverteidigung geben.

Unser Ziel

Die Kinder- und Jugendtrainer haben mehrjährige Kampfkunst-/ Kampfsport-Erfahrung, sowie eine besondere Zusatzqualifikation zum Fachtrainer für Kinder-Selbstverteidigung. Diese Qualifikation wurde zusätzlich, nach einer Ausbildungsphase im Kinderunterricht, zur allgemeinen Trainerqualifikation erworben.

Kinder

Unser Angebot zur Selbstverteidigung ist gemeinsam mit Erziehern, Polizisten, Physio- und Ergotherapeuten, Lehrern und Kampfkunstmeistern entwickelt worden und wird seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt.

WT4Teens

Im Teenager-Alter verändert sich das Umfeld und die Konfliktsituationen, in die Jugendliche geraten. Genau dieser Problematik sind die Jugendgruppen gewidmet. Wir wollen eine optimale Selbstverteidigung für Jugendliche, die mit Selbstverteidigungs-Experten und Pädagogen speziell für diese Altersgruppe entwickelt wurde!

Kontakt


Weiterführende Informationen